Recycling & Entsorgung

Übersicht der Abfallarten inkl. Sortierhilfen

Sperrmüll

Sperrige Haushaltsgegenstände, die aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichtes nicht in den Mülltonnen eingefüllt werden können. Sperrmüll fällt bei Entrümpelungsmaßnahmen, Wohnungsauflösungen oder z.B. Kellerausräumungen an.

Erlaubte Abfälle:
- Möbel
- Matratzen
- Teppiche
- Textilien
- Fenster und Türen (Kunststoff)

Nicht-erlaubte Abfälle:
- Restmüll
- Sonderabfall wie Batterien, Farben und Lacken
- Elektroaltgeräte und Kühlgeräte
- Kleinteile die in Kartons oder Säcke verpackt sind
- Wertstoffe wie Papier, Glas, Schrott
- Altreifen
- Gartenabfälle
- Verpackungen mit dem grünen Punkt

Allgemeiner Hinweis: Für einen gefahrlosen Transport dürfen Sie den Container maximal bis zur Ladekante befüllen.

Zur Übersicht Abfallarten

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter +49 (0) 9621 - 320031