Recycling & Entsorgung

Übersicht der Abfallarten inkl. Sortierhilfen

Boden- /Erdaushub

Bei Erdaushub handelt es sich nicht um Abfall im eigentlichen Sinne, dennoch muss er oft - da eine andere Verwendung nicht möglich ist - über einen Container für Bodenaushub entsorgt werden. Wichtig ist, dass der Bodenaushub, den Sie in einen Container für Bodenaushub eingeben, natürlich gewachsen und frei von Verunreinigungen ist. Er darf aus verschiedenen Böden bestehen. Er wird in die Kategorien Z0-Z2 eingeteilt.

Für Boden-/Erdaushub stellen wir grundsätzlich nur Container der Größe 5 m³ auf.

Erlaubte Abfälle:
- Mutterboden
- Erdaushub
- Lehm

Nicht-erlaubte Abfälle:
- Verunreinigter Boden
- Wurzelwerk
- Grasnarbe

Allgemeiner Hinweis: Für einen gefahrlosen Transport dürfen Sie den Container maximal bis zur Ladekante befüllen.

Zur Übersicht Abfallarten

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter +49 (0) 9621 - 320031