Recycling & Entsorgung

Übersicht der Abfallarten inkl. Sortierhilfen

Baumischabfall

Baumischabfälle sind ein bei Baumaßnahmen anfallendes Gemisch aus sowohl mineralischen und nicht mineralischen Stoffen.

Erlaubte Abfälle:
- Tapetenreste
- Kabel und Rohre
- Türen
- Möbel
- Teppiche
- Kunststoffe
- Paket-/Laminatböden
- Holzreste, Holzsplitter, Sägespäne
- Fensterrahmen mit Glasresten
- Verpackungen verschmutzt

Nicht-erlaubte Abfälle:
- Sonderabfälle
- Asbestzement (Eternit)
- Flüssige Stoffe
- Mineralischer Bauschutt

Allgemeiner Hinweis: Für einen gefahrlosen Transport dürfen Sie den Container maximal bis zur Ladekante befüllen.

Zur Übersicht Abfallarten

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter +49 (0) 9621 - 320031